Tag der offenen Tür in Borna am 10.11.2018

Seit dem 01.08.2018 realisiert die TDE im Auftrag der LMBV das Bauvorhaben „RSV Probefeld Hochkippe Borna West“. Hauptleistung ist die Herstellung einer 3.200 m² großen Testfläche zur Festlegung der Regeltechnologie einer zukünftigen umfassenden Sicherung des ehemaligen Tagebauareals. Damit werden potenzielle geotechnische Gefährdungen wie Verflüssigungserscheinungen des Bodens oder ein Böschungsbruch verhindert. Derzeit sind rund 500 RSV-Säulen mit einer Gesamtlänge von 12.000 m einzubringen. Begleitet wird das Bauvorhaben durch ein umfangreiches Monitoringprogramm.

Da die Arbeiten in unmittelbarer Nähe eines Wohngebietes erfolgen, wurden die Anwohner schon frühzeitig über die geplanten Arbeiten informiert und auch weiterhin mit einbezogen. So fand am Samstag, den 10. November 2018, ein Tag der offenen Baustelle statt. Rund 100 Anwohner und Interessierte kamen, um sich über den Bauablauf zu informieren.

Für die vollständige Funktion dieser Webseite werden Cookies eingesetzt und Browserdaten gespeichert und weitergegeben. Mit einem Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen