Eine Betriebsstraße im Tagebau Jänschwalde soll für die zukünftige Nutzung durch IntensivVerdichtung gesichert werden. Dazu wurde der Untergrund aufgeschüttet und wird in mehreren Abschnitten verdichtet. Der abschließende Schritt bei dieser Sicherung ist die oberflächennahe
Verdichtung. Durch die Nutzung von Fallgewichten aus einer Höhe von 25m mit dynamischen Energieeintragentsteht eine Tiefenwirkung bis zu 10m. So entstehen bebaubare Oberflächen für die zukünftige Nutzung für Straßen und Gebäude.

Für die vollständige Funktion dieser Webseite werden Cookies eingesetzt und Browserdaten gespeichert und weitergegeben. Mit einem Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen